Brandschadensanierung

Brandschadensanierung

Seit Anbeginn der Geschichte haben Brände Hab und Gut sowie Leben von Menschen vernichtet. Eben solange macht sich die Menschheit Gedanken darüber durch welche Maßnahmen, vor allem baulicher Art, ungewollte Feuer und deren Ausbreitung zu verhindern wären. Heutzutage sind Brandschutzbestimmungen fix in Bauverordnungen verankert, es existieren in allen Bereichen strenge Brandschutzvorschriften.

Doch lassen sich Schadensfeuer nach wie vor nicht verhindern. Die Ursache kann klein sein – ein Teelicht, ein Spielzeugakku, ein halber Liter Öl am Herd – doch die Auswirkungen sind meist verheerend und versetzen die Geschädigten in Bestürzung und Ratlosigkeit.

Vorrangig besteht ein Brandschaden aus den vernichteten Gegenständen und beschädigten Gebäudeteilen. Nicht außer Acht zu lassen sind jedoch auch die Folgeschäden, wie Löschwasser-, Rauch- und Umweltschäden, die Zerstörung von Bauteilen durch Brandrückstände und im gewerblichen Bereich zusätzlich die Ausfallszeit.

Unverzügliches Handeln nach einem Brand ist daher das Allerwichtigste!

Nach Abklärung von Ursache, Ausmaß und Gefahrenpotential sollte möglichst rasch mit der Sanierung begonnen werden, nicht nur um die Folgeschäden so gering wie möglich zu halten, sondern vor allem auch um den Geschädigten eine rasche Wiederbewohnbarkeit und Benützbarkeit ihres Objekts zu ermöglichen.

Mit ETS steht diesbezüglich ein Unternehmen zur Verfügung, das jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Brandschadensanierung besitzt und unter dem Motto „Alles aus einer Hand“ mit eigenen Fachkräften verschiedenster Sparten die notwendigen Tätigkeiten selbst ausführt.

  • Abbrucharbeiten und fachgerechte Entsorgung
  • Materialentfernung mittels mobiler Hochleistungssauganlage
  • Austrocknung im Falle eines Wasserschadens durch Löschwasser
  • Entfernung von Verschmutzungen im Trockeneis- oder Unterdruckstrahlverfahren
  • Gründliche Reinigung von Gebäude und Inventar mit entsprechenden Wirkstofflösungen
  • Neutralisation des Brandgeruches
  • Reparaturen, Renovierung, Neugestaltung

Arbeiten, die nicht in den Zuständigkeitsbereich von ETS fallen, werden organisiert. Den Geschädigten steht somit während der gesamten Sanierungsphase ein kompetenter Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite.

Das Ergebnis der Brandschadensanierung durch ETS sind fachgerecht sanierte und gereinigte Wohn- oder Betriebsstätten.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn
24h-Hotline: 0180 10 599 10
ankoe logo
Partner von Klimaaktiv
×